Ratten

Alle Fotos auf dieser Seite unterliegen meinem Copyright! Das heißt, sie dürfen ohne mein schriftliches Einverständnis weder kopiert, noch irgendwo veröffentlicht werden!!! Bilderklau ist strafbar!!!

Sweety, I miss you...

 

Seit dem 28.März 1991 bin ich vom Rattenvirus befallen, seit diesem Tag war unser Haus nicht mehr ohne Ratten...:-)))

Ich finde diese Tiere wegen ihrer Intelligenz, ihrer Neugier und ihrer Fähigkeit,eine richtig vertraute Bindung zu "ihrem" Menschen aufzubauen, einfach faszinierend !!! :-)

Es sind Tiere, die meine volle Bewunderung haben, auch wenn sie weitverbreiteterweise leider immer noch als Ekeltiere verachtet werden...

Es begann alles mit Rafu (1/1991 - 20.1.1993, Rafu =Abkürzung von Rattenfurz, *lol*),den ich nach einem laaangen Verhandlungsmarathon am 28.3.1991 endlich von meinen Eltern genehmigt bekam...Rafu war ein schwarz-weißer Ratterich und anfangs sogar aggressiv, was sich aber nach einigen Wochen mit viel Geduld und Liebe legte und er zum richtigen Schmuseratterich wurde...Rafu lebte leider allein, da ich keine 2.Ratte erlaubt bekam...

Ein ganz speziellen Platz in meinem Herz gebührt meiner absoluten Lieblings-Ratte Kira (*2/1995), sie war meine 3.Ratte,aber mein erstes Weibchen...Sie war silverfawn-weiß (rötlich-weiß) mit roten Äuglein. Am 16.9.1997, während der Mondfinsternis, ist sie aufgrund der Altersschwäche friedlich eingeschlafen...

Kira...ich werde dich immer vermissen!!! Du fehlst mir.......

Kira mit ihrer Enkelin Ginger

 

Meine aktuelle Nasentruppe

 

Banyo, ein Agouti-Husky (geb. 21.11.2003). Er kam ohne Schwanz zur Welt. Er kommt mit dieser Behinderung jedoch sehr gut zurecht.  Er ist ein absoluter Immer-Gute-Laune-Ratterich und ein richtig toller kapitaler Schmusebär...

 

Am 26.10.2004 habe ich noch 3 Notfall-Mädels aufgenommen, die aus einem Allergiefall stammten. Es sind ganz reizende,aufgeweckte Nasen. Sie sind ca zwischen 12-15 Monate alt.

Das ist Coco. Sie ist eine sehr neugierige und anschmiegsame Maus.

 

Das ist Trixi. Sie ist auch superneugierig und lieb und das größte Mädel des Quartetts.

 

Die süße Niffy, ein Notfall-Rattenmädel, kam am 4.1. 2005 zu mir...sie soll im Frühjahr 2004 geboren worden sein. Sie ist eine ganz super anhängliche Schmusemaus, die ständig auf die Schulter oder ins Dékolletee will ..:-)  Sie scheint jedoch ein Sehproblem zu haben...erkennbar durch trübe Linsen und Schielen.

 

 

Mitte Januar kam noch 1 Rattenmädel aus einen Notfall hinzu (Ärger mit Vermieter)...

 Die kleine Rex heißt Elli.

 Elli ist recht zutraulich und kommt immer neugierig an, wenn der Käfig offen ist.

Elli

 

Das ist Marilla, ein recht scheues, zurückhaltendes Rattenmädel. Sie ist ca im Februar 2005 geboren.

 

Auch Sun-Yi ist sehr ängstlich und scheu. Sie dürfte auch so um den Februar 2005 geboren sein.

 

Die Unterbringung

Meine Mädels bewohnen einen Rattenschrank, Grundfläche 60 x 60 cm und 2 m hoch.

 

 

 

Die Rattenburg - der ultimative Rattenspielplatz!

 

Ich habe 1996 damit angefangen, meinen Ratties eine Rattenburg aus alten Kartons zu bauen. In die Kartons schnitt ich Schlupflöcher rein und verklebte dann die Kartons miteinander. So entstand ein richtig tolles 3-D-Rattenlabyrinth, das begeisterten Anklang fand bei den Nasen !!!

Im Lauf der Zeit wurde immer mal wieder ausgebessert und angebaut, so daß meine Rattenburg mittlerweile eine Länge von ca 1,50 m und eine Höhe von 1 m hat.

So passt sie nun nurnoch auf einen Tisch,den man ausziehen kann oder auf eine Tischtennisplatte.

 

die Vorderseite

 

die Rückseite

 

 

 

  >>HIER<<

 gehts zur rattigen Foto-Galerie !!!

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!